Seite auswählen
Accueil > Andrés Robles


Er hat einen Abschluss in Musikkunst. Abschluss in Damus (Abteilung für Musikkunst – Ehemaliges Nationales Konservatorium „Carlos López Buchardo. „) – UNA (University of the Arts). Es gibt eine Besonderheit des Saxophons, das an der UNA erworben wurde. Parallel dazu studierte er Saxophon und Klarinette bei Professor Hugo Pierre.

Andrés Robles ist heute Professor für Saxophon, Kammermusik und Weltraumpädagogik am Provinzkonservatorium für Musik „Juan José Castro“ und am Oberkonservatorium für Musik „Astor Piazzolla“ von CABA. Er ist auch Assistenzprofessor an der Saxo Damus (UNA).

Er hat mehrere Kammergruppen gebildet, die in nationalen Wettbewerben vorgestellt wurden. Im Jahr 2013 gründete und leitete er das UNA Jazz Orchestra, eine Position, die er fortsetzt und an verschiedenen Orten präsentiert. Derzeit leitet er das „Quartett Pierre“ mit dem Sopransaxophon und ist Teil des Quartetts. Diese Trainingsaktivität wurde in verschiedenen Regionen des Landes durchgeführt, zusätzlich zur Veröffentlichung einer CD. Er ist seit mehr als 10 Jahren mit seinem Meister in diesem Quartett zusammen.

Er ist Verwalter und Mitglied des Saxophonquartetts „Four Saxophones“, das bei Bildungsveranstaltungen und Konzerten präsentiert, Musik aller Stilrichtungen spielt, Bewegung und Klang zu einer angenehmen Atmosphäre verbindet. Er ist der Leiter des AR Jazz Orchestra.

Er nahm mehrfach am Philharmonischen Orchester von Buenos Aires und am Colón-Theater teil. Es gibt mehrere Jazzgruppen und Orchester, Konzerte und Veranstaltungen im ganzen Land, die Jazz, Tango und klassische Musikstile umfassen.