Seite auswählen
Accueil > Herman Pong


Herman Pong Tin Yau, ist einer der aktivsten klassischen Saxophonisten in Hongkong. Pong start formale Saxophonausbildung unter der Leitung von Herrn Martin Choy, Kwok Tin. Er absolvierte seinen Bachelor of Music (Honors) an der Hong Kong Academy for Performing Arts (2014-2018) mit Schwerpunkt Saxophon unter der Leitung von Herrn Michael Campbell (ehemaliger Bassklarinettist des Hong Kong Philharmonic Orchestra). Pong erreichte die Dean’s Liste während des Abschlussjahres. Pong ist eines der Stipendien der Jackie Chan Charitable Foundation.

Während seines Studiums nahm Pong aktiv am Abteilungskonzert teil und auch an der Aufführung neuer Musik, zeitgenössischer Musik in der Kompositionsabteilung. Im Jahr 2019 erhielt Pong den ersten Preis beim 29. Internationalen Jugendmusikwettbewerb „Citta‘ di Barletta“, Italien, als bester Spieler in der Kategorie E (Blasinstrument). Pong ist Erster Preisträger des Internationalen Musikwettbewerbs „Salzburg“ Großer Preis Virtuose 2019. Im Jahr 2018 erhielt Pong den ersten Preis bei den New York Golden Classical Music Awards International Competition (Kategorie Wind). Er ist auch Finalist des Chiang Mai Ginastera International Music Festival Competition 2017.

Pong nimmt auch an Ensembleauftritten teil, darunter die Hong Kong Wind Philharmonia. Pong beteiligte sich aktiv an Soloauftritten und Konzerten und Wettbewerben an verschiedenen Orten, darunter die Hong Kong Parsons Recital Hall, das Virtuoso Studio in Shenzhen und die Kaiman Music in Foshan, die Baan Roi-chan Hall in Chiang Mai (Thailand) und das Curci Theatre in Barletta (Italien). Im Jahr 2019 wird Pong als Gast-Saxophonist in das Wong Fut Nam College Sinfonia Auditorium der TWGH eingeladen. Im September wurde Pong auch als Solo-Gast in die Musiksendung RTHK Radio 4 eingeladen, nahm an der Musikperformance und der Interviewübertragung teil.

Pong spielt Alexander Glazunov: Konzert in Es-Dur für Altsaxophon und Streichorchester beim Kuandu Arts Festival 2019 – Austauschkonzert mit der Taipei National University of the Arts Ende Oktober 2019.
Als Empfänger des The Hong Kong Jockey Club Music and Dance Fund Scholarship (Local Studies) studiert er an der Hong Kong Academy for Performing Arts (Master of Music) (2018-2020) im Rahmen eines Vollstipendiums. Pong ist ein unterstützender Künstler der BG France.