Seite auswählen
Accueil > Jhoser Salazar

 

Klarinettist, der mit Auszeichnung an der Fundación Universitaria Bellas Artes graduierte, wo er bei Meister José García studierte, absolvierte den Master in Music an der EAFIT University, wo er bei Dr. Javier Vinasco studierte. Danach studierte er in Paris (Frankreich) bei Bruno Martinez. Derzeit lebt er in Pittsburgh (USA), wo er als Artist Diploma Student an der Duquesne University bei Maestro Ron Samuels studiert. Er begann sein Studium an der Musikschule der Gemeinde Urrao, Antioquia und ist derzeit Mitglied der Iberakademie. Als Solist trat er mit dem EAFIT Symphony Orchestra, der University of Antioquia Symphony Band (2007), dem Medellín Classical and Modern Orchestra (2010) und dem Colombia Youth Symphony Orchestra (2014) auf.

Im Jahr 2007 gewann er den Preis als bester Instrumentalist des Wettbewerbs beim „Encuentro Nacional de Bandas“ in La Vega Cundinamarca. Im Jahr 2012 gewann er den zweiten Platz beim „II Gabriel Uribe García in der Kategorie B des Clarinet National Contest“ im Rahmen des Clarisax Medellín 2012 Festivals. Der zweite Platz im Internationalen Klarinettenwettbewerb Costa Rica 2017 Jose Manuel „Che Che Che“ Ugalde. wurde für die Tournee 2015 des Youth Orchestra of Americas (YOA) ausgewählt. Von 2015-2016 war er stellvertretender Chefklarinettist im Philharmonischen Orchester von Medellin. In seiner beruflichen Laufbahn trat er als mehrfacher Gastklarinettist im Philharmonischen Orchester von Medellin, im Johnstown Symphony Orchestra und im Symphonieorchester von EAFIT auf.