Seite auswählen
Accueil > Maayan James


Maayan wurde 1992 in Israel geboren. Er studierte Saxophon am Konservatorium der Jerusalem Academy in der Klasse von Gersh Geller, am Israelischen Konservatorium bei Gan Lev, am Konservatorium von Lyon (Frankreich) bei Jean Denis Michat und am Royal Conservatory of Brussels (Belgien) bei Simon Diricq und Alain Crepin. Derzeit. Maayan hat seinen Sitz in Israel, wo er als unabhängiger Musiker und Schöpfer in den Bereichen klassische Musik, zeitgenössische klassische Musik, Weltmusik und freie Improvisation tätig ist.

Maayan trat 2012 im israelischen Radio auf. Im Jahr 2014 spielte er als Solist mit den Symphonieorchestern Ra’anana und Haifa. Er hat als Freelancer mit vielen der führenden Sinfonieorchester Israels zusammengearbeitet. Maayan tritt regelmäßig in Europa und Israel als Solist und mit Kammermusikgruppen auf. Maayan ist Gründer und Mitglied des Klasik4Sax-Saxophonquartetts, des MASH-Duos (mit Bassist Shaya Feldman), des ElGiza-Ensembles (A mixed of Klezmer, Balkan and Arab Music) und von PASHAQ (a free improvisation group).

Seit 2007 ist Maayan mit dem IAEC Excellence Award ausgezeichnet. Er gewann den israelischen Windenergie-Wettbewerb des Jahres 2014 und den zweiten Preis des Paul Ben Haim-Wettbewerbs 2012 und 2014.