Seite auswählen
Accueil > Bryan Hansen Band

Mein BG-Gitarrengurt ist mein Favorit unter allen Gurten, die ich je besessen habe. Er ist super bequem und ermöglicht es mir, lange Gigs durchzustehen, ohne Schulter- oder Rückenschmerzen zu bekommen.

Was ich am meisten mag, ist, dass er einzigartig und stilvoll ist. Sie zieht die Blicke der Leute auf sich und führt immer dazu, dass sie mich nach ihr fragen. Ich sage dann: „Der ist von BG France. Ich liebe ihn! „

-Will Blakey (Bryan Hansen Band)

 

Die Bryan Hansen Band ist eine preisgekrönte „blue eyed funk“-Band aus dem US-Bundesstaat New Jersey. Ihre Mitglieder sind Bryan Hansen (Gitarre und Gesang), William Blakey (Bassgitarre und Gesang) und Cwan Merritt (Q) am Schlagzeug.

Die Bryan Hansen Band gibt durchschnittlich 125 bis 160 Konzerte pro Jahr und tritt dabei an bemerkenswerten Orten an der Ost- und Westküste auf, u. a. beim Winter NAMM 2020, im House of Blues in Anaheim, im Troubadour in WEHO, im So Far Sounds in NYC und DC, im Asbury Lanes, in der Wonder Bar, im Saint, im Asbury Hotel, in der Laundromat Bar in Morristown, auf der Hamilton Stage der UCPAC, im Maplewood Stock, im Bowery Electric, in der West End Lounge und in der Cava Winery in Hamburg, NJ.

Der Sound der Bryan Hansen Band ist eine Mischung aus Funk, Rock, Soul und R&B mit musikalischen Einflüssen von Stevie Wonder, der Dave Matthews Band, John Mayer, Al Green und Victor Wooten. Sie werden stolz von Godin Guitars und BG France unterstützt.

Der Sänger und Songwriter Bryan Hansen tritt seit seinem 15. Lebensjahr auf und lernte mit 11 Jahren Gitarre spielen, als sein Vater seine Fender Stratocaster nachspannte, die seit über 10 Jahren unter seinem Bett verstaubt war. Im Jahr 2009 nahm Hansen seine erste Solo-EP mit dem Titel „Ebb & Flow“ auf. Produziert von Sean Baker in Hansens Heimstudio, ist „Ebb & Flow“ eine Konzeptplatte über eine Beziehung vom Anfang bis zum Ende.

Bryan Hansens erstes vollständiges Album, Brothers Among Wolves, wurde im August 2013 veröffentlicht. Das Album wurde von Stephen Kaminski produziert und umfasst 18 verschiedene Musiker aus der Tri-State-Region. Im Herbst 2013, nachdem Hansen mit den Studiomusikern von Brothers Among Wolves über 85 Konzerte gegeben hatte, schloss er sich mit den Musikern William Blakey & Cwan Merritt zusammen, um mit ihnen als Bryan Hansen Band aufzutreten. Dies schuf den Übergang vom Singer-Songwriter zum Funk-Power-Trio.

Im Herbst 2016 veröffentlichte die Bryan Hansen Band ihr zweites Album „When You Stop Pulling Back“. Darin enthalten sind die Singles „Tasteless“, und „Tug Of War“. Am 24. September 2016 spielte die Band im ausverkauften Union County Performing Arts Center Hamilton Stage mit Kim Boyko als Vorgruppe. Das Album ist eine Widmung an Bryans verstorbenen Vater.

Lenny Green von WBLS stellte die Band in einer Live-Sendung aus dem Milk River in Brooklyn NY vor und prägte den Ausdruck „blue eyed soul“, um den einzigartigen Sound der Band zu erklären.

„Wir haben ein Motto in der Band, das Q erfunden hat: ‚Make it Do What It Do‘. Das ist unser Mantra. Es trägt uns durch Proben bis Mitternacht, Auftritte, sechsstündige Aufnahmesitzungen und treibt uns an, das Richtige zu tun, um den Tag zu überstehen.“ -Bryan, Will & Q.